© Sammlung Generali Foundation - Dauerleihgabe am Museum der Moderne Salzburg © VBK, Foto: Werner Kaligofsky

VALIE EXPORT

Menschenfrauen, 1979

Spielfilm, 16mm, schwarz-weiß und Farbe, Ton, 124 min Regie: VALIE EXPORT DarstellerInnen: Christine von Aster, Renée Felden, Maria Martina, Lukas Resetarits, Susanne Widl, Klaus Wildbolz Kamera: Wolfgang Dickmann, Karl Kases Musik: bananen & zitronen, gesunden von monsti-ingrid wiener und VALIE EXPORT, Zither: Karl Svoboda. Hotel Morphila Orchester Drehbuch: Peter Weibel unter Mitarbeit von VALIE EXPORT Produktion: VALIE EXPORT, Filmproduktion, Wien
Der Film zeigt die psychischen wie sozialen Bedingungen der Frau in der heutigen Gesellschaft: das Zerbrechen an alten Lebensformen und das Suchen nach neuen Verhaltensformen. ”... Eingeklammert von Schwank beginnt die Geschichte mit einer grausamen Inventur von experimentellen Wunden: Abtreibung, sexuelle Quälerei, Beschäftigungsprobleme, Kindererziehung. Vergangene Traumata, die alle vier Frauen in einen Zustand von betäubter Empfänglichkeit gebracht haben, werden in Videobildern gezeigt, hässliche Erinnerungen, die man ein- und abschaltet wie einen Fernsehapparat. ...” (Gary Indiana)
GF0000227.00.0-1997
select share