© Sammlung Generali Foundation - Dauerleihgabe am Museum der Moderne Salzburg

Harun Farocki

Die Schöpfer der Einkaufswelten, 2001

Video, schwarz-weiß und Farbe, Ton, 70 min Regie: Harun Farocki Kamera: Ingo Kratisch, Rosa Mercedes (Harun Farocki) Produktion: Harun Farocki Filmproduktion mit SWR, NDR, WDR
Einkaufen ist ein alltagskultureller Akt, selbstverständlich, unvermeidlich. Der Eintritt in die Einkaufswelt, in die Malls, kann zur dantesken Höllenreise oder zum erlösenden Abendmahl werden. Jedem ist diese Erfahrung geläufig und das Erscheinungsbild der Malls gegenwärtig. Diese Selbstverständlichkeit ist das Ergebnis eines hoch komplexen Vorgangs. Die Gestaltung von Malls wird planerisch, managerial und wissenschaftlich geleitet: Es gibt Berater-Firmen, Relaunch-Analytiker, einen Zentralverband, Mall-Zeitschriften und einen jährlichen Kongress in Las Vegas mit 6000 Teilnehmern und Labors, in denen untersucht wird, wohin der Blick des Kunden fällt, oder wie ein ”spontaner” Kaufakt verursacht werden kann. Farockis Film Die Schöpfer der Einkaufswelten sucht ein Bild davon zu zeichnen – und lädt unsere Alltagsbilder magisch auf. (Antje Ehmann)
GF0003430.00.0-2003
select share