© Sammlung Generali Foundation - Dauerleihgabe am Museum der Moderne Salzburg, Repro: Werner Kaligofsky

Martha Rosler

Untitled postcard, 1973

Postkartenroman Stempelfarbe auf Papier, handgestempelt auf Postkartenvordruck 14 x 8,3 cm
In dieser einzelnen Postkarte, die einer Reihe von seriellen Postkartenromanen und Glückwunschkarten vorausgegangen ist, wurde nur Text und keine Abbildung verwendet. Vordergründig betrachtet werden nur persönliche Themen wie die eigene Befindlichkeit, der geplante Tagesablauf, die Arbeit und ökonomische Fragen behandelt. Durch die Versendung als Postkarte nimmt Rosler damit jedoch einen öffentlichen Diskurs über Themen wie z. B. die unbezahlte Hausarbeit von Frauen auf. (Sabine Breitwieser)
GF0002442.00.0-2005
select share
legalporn4k.com