Nam June Paik

Biografie

Nam June Paik wurde 1932 in Seoul, Südkorea geboren. In Tokio studierte er von 1952 bis 1946 westliche Ästhetik-, Kunst-, und Musikwissenschaften. Nach einem Umzug nach Deutschland studierte er Komposition an der Hochschule für Musik, Freiburg. Sein Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Kurt-Schwitters Preis (1989) und dem Kyoto-Preis (1998). Im Jahr 1993 erhielt er den Goldenen Löwen der Biennale Venedig für den besten Pavillion. Nam June Paik starb 2006 in Miami.

Künstlerbücher

  • Nam June Paik. Electric warrior. Hg. ZKM, Karlsruhe. Text von Blöß, Willi. Aachen: Willi Blöß Verlag, 2006.
    KM Paik Nam June 04 -