Ulrike Grossarth

Biografie

Ulrike Grossarth wurde 1952 in Oberhausen, Deutschland geboren. Von 1969 bis 1972 studierte sie künstlerischen Tanz an der Else-Lang Schule, Köln. Zwischen 1972 und 1974 setzte sie ihre Ausbildung am Institut Tanz der Folkwang Schule in Essen fort. 1974 und 1975 besuchte sie die Palucca Schule, Dresden. 1998 erhielt sie eine Professur für "Übergreifendes künstlerisches Arbeiten" an der Hochschule für bildende Künste Dresden. 2009 wurde Ulrike Grossarth mit dem Käthe-Kollwitz Preis ausgezeichnet. Sie lebt in Berlin und Dresden.