© Sammlung Generali Foundation - Dauerleihgabe am Museum der Moderne Salzburg © VBK

Maria Eichhorn

Anteilschein CHF 500.00, 2001

Druckgrafik Offset und Filzstift auf Papier, handschriftlich nummeriert und ausgestellt auf Generali Versicherung AG 17,1 x 22,5 cm Auflage: unlimitiert, Nr. 28
Auszug aus den Statuten – Art.1 Ziff. 5: Der Verein verfolgt ausschließlich kulturelle Zwecke. Jeder Gewinn zu Gunsten der Mitglieder ist ausgeschlossen. Für die Verbindlichkeiten des Verein haftet das Vereinsvermögen. Art. 2 Ziff. 1: Die Mitgliedschaft wird erworben durch das Bezahlen des jährlichen Beitrages. Art. 2 Ziff. 5: Die bis 1918 und ab 2001 ausgegebenen Anteilscheine lauten auf den Namen. Sie sind unverzinslich und unkündbar. Besitzänderungen sind dem Vorstand mitzuteilen. Art. 10 Ziff.3: Ergibt im Falle der Auflösung des Vereins die Liquidation des Vermögens nach Rückzahlung der Anteilscheine einen Überschuss, so ist dieser der Stadt Bern mit der Verpflichtung zu übergeben, ihn zur Förderung der bildenden Künste zu verwenden. (Anteilscheine von CHF 50, CHF 100 und CHF 500 ausgegeben als Teil der Ausstellung von Maria Eichhorn Das Geld der Kunsthalle Bern 2001.)
GF0030726.00.0-2006
select share