© Sammlung Generali Foundation - Dauerleihgabe am Museum der Moderne Salzburg, © VBK

Gottfried Bechtold

Waterproof, 1971

Video, schwarz-weiß, Ton, 3 min 30 sec
Auf der Scheibe eines Fernsehmonitors klebt ein Zettel mit dem Titel Waterproof. Man hört schwere Schritte, das Scheppern blecherner Eimer, Wasserrauschen, Geräusche in einem vermeintlichen Innenraum. Plötzlich erscheint Bechtold in der bereits bekannten Landschaft mit einem vollen Wassereimer, dessen Inhalt er in drei Schwüngen gegen den Bildschirm schüttet. Der Zettel Waterproof wird weggeschwemmt. Dumpfes Plätschern suggeriert das Eindringen von Wasser in den Apparat. Erneut hört man, wie der Künstler geräuschvoll Wasser holt. Der Vorgang wiederholt sich. (Doris Leutgeb)
GF0001826.00.0-1997
select share