© Sammlung Generali Foundation - Dauerleihgabe am Museum der Moderne Salzburg, © VBK

Gottfried Bechtold

Tape-Tape, 1970

Video, schwarz-weiß, Ton, 3 Filmausschnitte à 30 sec Originallänge 30 min (verloren)
Ein real auf einem Tisch stehendes, laufendes Videoabspielgerät (Open-Reel) wird mit einem TV-Monitor kombiniert. Zu sehen sind drei gleich lange, hintereinander geschnittene Sequenzen eines gleichmäßig laufenden Videogerätes in Aktion. In konstruierter Selbstreferentialität werden die Brüche zwischen der Beobachtung des Betrachters und der Identität des Real-Objektes einer medialen Untersuchung unterzogen. (Doris Leutgeb)
GF0001822.00.0-1997
select share