Ingeborg Strobl

Biografie

Ingeborg Strobl wurde 1949 in Schladming, Österreich geboren. Sie studierte von 1967 bis 1972 an der Hochschule für angewandte Kunst, Wien und von 1972 bis 1974 am Royal College of Art in London. Von 1999 bis 2001 unterrichtete sie an der Universität für angewandte Kunst, Wien. Im Jahr 1993 erhielt sie den Preis der Stadt Wien für bildende Kunst. 2000 wurde sie mit dem Würdigungspreis des Landes Steiermark ausgezeichnet. Im Jahr 2008 wurde ihr der Würdigungspreis für künstlerische Fotografie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur verliehen. Ingeborg Strobl lebt in Wien.

Künstlerbücher

  • Ingeborg Strobl. Tiergefährten. Text von Strobl, Ingeborg. Wien, 1999.
    KM Strobl Ingeborg 12 -
  • Ingeborg Strobl. Bist du nicht blond wie eine Semel - rauche eine Kemel! Hg. Kunstverein. Text von Strobl, Ingeborg. Salzburg, 1999.
    KM Strobl Ingeborg 13 -
  • Ingeborg Strobl. Hg. Städtische Galerie. Text von Strobl, Ingeborg. Karlsruhe, 2000.
    KM Strobl Ingeborg 14 -
  • Ingebort Strobl. P.I.L.T.Z. Private Universität für Kultur und Öffentlichkeitsrecht. Hg. Strobl, Ingeborg; Maderthaner, Franziska. Wien, 2002.
    KM Strobl Ingeborg 15 -
  • Ingeborg Strobl. Photo Roman (1). Wien: Schlebrügge.Editor, 2004.
    KM Strobl Ingeborg 16 RARA -
  • Ingeborg Strobl. Photo Roman (2). Salzburg: Fotohof Edition, 2006.
    KM Strobl Ingeborg 17 RARA -
  • Ingeborg Strobl. Design of the glass facade. Hg. Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich. 2006.
    KM Strobl Ingeborg 18 RARA -