Michael Fliri

Biografie

Michael Fliri wurde 1978 in Schlanders, Italien, geboren. 1999 bis 2006 studierte er Kunst an der Accademia di Belle Arti in Bologna, der Akademie der Bildenden Künste in München und der Kunstakademie in Bergen. Er arbeitet im Bereich Performance, Video, Fotografie und Skulptur. Ein Grundthema seiner Performances ist die „Metamorphose“, die Fliri an sich selbst als Protagonist vollzieht. Dabei bindet er zumeist auch die Umgebung in die Transformation mit ein. Die Ergebnisse, die er auf Video dokumentiert, entziehen sich häufig auf ironische Weise der Logik. Einzelausstellungen des Künstlers fanden im Museion, Bozen (2011), und im Centro Pecci in Prato, Italien (2011), statt. 2009 hat er an der 3. Moskau Biennale teilgenommen. Michael Fliri lebt und arbeitet in Wien und in Taufers im Münstertal, Italien.