Lothar Baumgarten

Biografie

Lothar Baumgarten wurde 1944 in Rheinsberg, Deutschland, geboren und studierte 1968 an der Staatlichen Akademie für bildende Künste Karlsruhe, sowie von 1969 bis 1971 an der Kunstakademie Düsseldorf, davon ein Jahr bei Joseph Beuys. Er ist seit 1994 Professor an der Universität der Künste Berlin. Von seinen zahlreichen Einzelausstellungen sind vorrangig jene im Guggenheim Museum, New York (1993), sowie im MACBA in Barcelona (2008) und dem Kunsthaus Bregenz (2009) zu nennen. Er war Teilnehmer an der documenta 5 (1972), 7 (1982), IX (1992) und X (1997), sowie an der Biennale von Venedig 1978 und erneut im Jahr 1984, in dem er den Goldenen Löwen erhielt.

Erweiterte Biografie

Baumgarten hinterfragt konsequent die Denk- und Verhaltensmuster der westlichen Welt, den eurozentristischen Blick auf andere Kulturen, die Kolonialisierung des Fremden und das Verhältnis zur Natur. Sein Werk ist von anthroposophischem und anthropologischem Interesse getragen. Er setzte sich intensiv mit den Schriften von Claude Lévi-Strauss auseinander und lebte wie dieser für längere Zeit in Südamerika. Neben Filmen, Fotografien, Lichtbildprojektionen, Installationen und Künstlerbüchern, entwickelt er ortspezifische Installationen, mitunter in Form von Wandzeichnungen. In zahlreichen Werken problematisiert Baumgarten die Definition von Kultur durch die Opposition zur Natur, und stellt, indem er beide in gegenseitiger Durchdringung zeigt, die Frage nach ihrer gemeinsamen Geschichte. Darüber hinaus sind Sprache und Schrift zentrale Untersuchungsfelder Baumgartens, deren soziale und politische Verflechtungen er erfassbar zu machen und subversives Potential in ihnen aufzuspüren versucht.

Künstlerbücher

  • Lothar Baumgarten. Autofocus Retina. Hg. Museu d’Art Contemporani (MACBA). Texte von Cabanas, Kaira M.; Foster, Hal; Mari, Bartomeu; Rorimer, Anne et al. Barcelona, 2008.
    KM Baumgarten Lothar 01 -
  • Lothar Baumgarten. Unsettled Objects. American Invention. Hg. Guggenheim Museum. Texte von Foster, Hal; Govan, Michael; Momaday, Scott N. et al. New York, 1993.
    KM Baumgarten Lothar 02 RARA -
  • Lothar Baumgarten. Eklipse. Hg. Portikus, Frankfurt am Main; Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main. Texte von Hesse, Hermann; Wagner, Thomas. Düsseldorf: Richter Verlag, 1997.
    KM Baumgarten Lothar 03 RARA -
  • Lothar Baumgarten. T'E-NE-T'E. Eine mythologische Vorführung. Hg. Galerie Konrad Fischer. Texte von Baumgarten, Lothar; Oppitz, Michael. Düsseldorf, 1974.
    KM Baumgarten Lothar 05 RARA -
  • Lothar Baumgarten. Tierra de los Perros Mudos. Hg. Stedelijk Museum. Text von Baumgarten, Lothar. Amsterdam, 1985.
    KM Baumgarten Lothar 06 RARA -
  • Lothar Baumgarten. AIR. Hg. Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve. Text von Baumgarten, Lothar. Düsseldorf: Richter Verlag, 2006.
    KM Baumgarten Lothar 07 RARA -