Animismus. Moderne hinter den Spiegeln

Begleitprogramm

15. September 2011, 20 Uhr 

The Holy Spirit
Performance
Jimmie Durham, Künstler


16. September 2011, 19 Uhr
Groundless in the Museum: Anarchism and the Living Work of Art
Vortrag (Englisch)
Luis Jacob, Künstler


17. September 2011, 16 Uhr
Kuratorenführung
Anselm Franke, Kurator


1. Oktober 2011, 18 – 01 Uhr
Lange Nacht der Museen
Kunstauskunft


14. November 2011, 18 Uhr
Nervous Magic Lantern Performance
Ken und Flo Jacobs, FilmemacherInnen


16. November 2011, 19 Uhr
Kuratorenführung
(Englisch)
Anselm Franke, Kurator


13. und 14. Dezember 2011, 18-21 Uhr
Die Spiegel der Moderne. Animismus im Perspektivenwechsel
(Deutsch und Englisch)
Das Symposium Exchanging Perspectives versammelt sechs Vortragende, deren Beiträge sich dem Potential des Begriffs des Animismus widmen, neue Perspektiven für die Analyse der Gegenwart und Möglichkeiten der Geschichtsschreibung zu eröffnen. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln geht es dabei um eine Positionsbestimmung: Wenn der Animismus – als Gegenbild zur dualistischen Rationalität – entscheidende Frontlinien der Moderne markierte, wie haben sich diese im Verlauf des 20. Jahrhunderts verschoben, wo werden sie heute produktiv?
Moderation: Anselm Franke, Kurator und Autor (Berlin)

Dienstag, 13. Dezember 2011, 18–21 Uhr

Einführung 

Anselm Franke, Kurator und Autor, Berlin

Space of Wonder (Englisch)
Edwin Carels Film- und Medienkurator, M HKA, Antwerpen
The Life of Things (Englisch)
Spyros Papapetros, Professor für Geschichte und Theorie der Architektur, Princeton University School of Architecture
Liquid Cristal Life (Englisch)
Esther Leslie, Professorin für Ästhetik der Politik, Birkbeck University, London

 
Mittwoch, 14. Dezember 2011, 18–21 Uhr

Das zweite Leben der Dinge (Deutsch)
Diedrich Diederichsen, Professor für Theorie, Praxis und Vermittlung von Gegenwartskunst, Akademie der bildenden Künste Wien
Im Gespräch: Angela Melitopoulos Künstlerin, Berlin, mit Elisabeth von Samsonow, Künstlerin und Professorin für philosophische und historische Anthropologie der Kunst, Akademie der bildenden Künste Wien

Im Anschluss Diskussion mit allen Teilnehmer_innen


19. Januar 2012, 19 Uhr
Kuratorenführung
(Deutsch)
Anselm Franke, Kurator