Mary Kelly
Post-Partum Dokument. Das komplette Werk

Begleitprogramm (1973-79)

Fr, 25. September 1998, 14 bis 18 Uhr

Vorträge zur Konzeption, zum Kontext und zur historischen und aktuellen Rezeption von "Post-Partum Dokument" (Englisch)
Einleitung Sabine Breitwieser, Leitung Generali Foundation


Still Working on the Subject: Revolutionary Poetics and Feminism’s Avant-Garde Moment

Griselda Pollock, Kunsthistorikerin, Professorin an der University of Leeds

Artist’s Talk
Mary Kelly, Künstlerin, Professorin und Institutsvorstand am Art Department der University of California, Los Angeles

Excavating Post-Partum Document: A Walk Through the Archive

Juli Carson, Kunsthistorikerin, Gastdozentin an der University of California, Los Angeles, Kuratorin der Archivsektion

Über persönliche und kommunikative Aspekte bei Mary Kelly
Isabelle Graw, Kunstkritikerin, Herausgeberin von "Texte zur Kunst"

Diskussionsleitung: Silvia Eiblmayr, Kunsthistorikerin, freie Kuratorin, derzeit Gastprofessorin an der Universität GH Essen

 

Ausstellungsgespräche

Do, 22. Oktober 1998, 19 Uhr Marlene Streeruwitz, Autorin, Regisseurin

Do, 5. November 1998, 19 Uhr Dr. August Ruhs, Psychiater und Psychoanalytiker

Do, 26. November 1998, 19 Uhr Dr. Eva Kreisky, Politikwissenschaftlerin

Do, 10. Dezember 1998, 19 Uhr Dr. Elisabeth Schlebrügge, Psychoanalytikerin, Autorin